Das aller erste Hochzeitsfotoshooting in diesem Jahr hatten wir  mit Carolin & Sergej an einer sehr ausgefallenen Kulisse. Schon bei unserem Vorgespräch erzählten die Beiden, dass sie sich für ihre Hochzeitsfotos eine eher ungewöhnliche Location vorstellen. Somit verbrachten wir Anfang März 2013 mit den frisch Vermählten mehrere Stunden in den „Bunkeranlagen„ Stadtallendorfs und auf dem ansässigen Schrottplatz. Carolin und Sergej  bewiesen uns, dass schöne Hochzeitsfotos, nicht nur in gepflegten Parks oder Schlosskulissen entstehen können, sondern  auch an verlassenen, finsteren und unvollkommenen Plätzen. Wir wünschen den Beiden alles Gute für die Zukunft.

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...